Haircare Routine

Egal ob kurze, lange, glatte oder wellige Haare – ohne die richtigen Produkte kann die Haarpflege zu einem Kampf werden. Hat man aber einmal die richtige Routine gefunden, wird die Haarpflege zu einem verwöhnenden Ritual!

Haircare Routine

These products help me to keep my hair shiny!

Ich habe glücklicherweise sehr pflegeleichtes Haar. Sie sind von Natur aus leicht gewellt, wachsen schnell und haben eine gesunde Struktur, wie mein Friseur immer sagt. Ich lasse meine Spitzen alle drei bis vier Monate schneiden. Ich färbe meine Haare seit Jahren nicht, sondern töne sie lieber. Außer einer empfindlichen Kopfhaut und einem manchmal schnell fettenden Ansatz habe ich eigentlich nichts auszusetzen. Da ich diese kleinen Schwachstellen nun kenne, versuche ich die Produkte an die Bedürfnisse meiner Kopfhaut und Haare anzupassen.

  1. Ich verwende seit zwei Jahren das Antischuppen Shampoo von Sebamed. Es hilft wirklich gegen Schuppen und tut der Kopfhaut sehr gut, ohne die Spitzen auszutrocknen.
  2. Darauf folgt einmal die Woche ein Conditioner. Da teste ich gerne verschiedene aus. Wenn meine Haare handtuchtrocken sind, sprühe ich den Ansatz mit dem Volumenspray von L´oréal an, bürste sie mit dem Tangle Teezer und föhne sie kopfüber kurz durch. Manchmal fällt dieser Schritt weg und ich lasse sie in einem Dutt trocknen.
  3. Da ich meine Haare gerne wellig trage und sie so mehr Volumen haben, gehe ich mit dem Glätteisen nur in den vorderen Strähnen durch um sie in Form zu bringen. Und das war´s auch schon! Meine Styling-Routine ist auf das Nötigste reduziert und deswegen sehr simpel.

Alle zwei Wochen etwa gibt es einen kleine Portion extra-Pflege: Kokos- oder auch Olivenöl für die Spitzen  und die Tonerde Maske von Elvital für den Ansatz. Beide Produkte funktionieren bei mir sehr gut. Das Öl lasse ich über Nacht einwirken und wasche es am nächsten Tag aus. Die Tonerde-Maske massiere ich vor dem Shampoo in meine Kopfhaut ein. Sie riecht ganz angenehm, obwohl man bei Tonerde vielleicht einen strengeren Geruch erwartet. Immer, wenn ich die Maske verwendet habe, wird der Ansatz „fluffiger“. Das garantiert mir an diesem Tag eine besonders voluminöse Frisur!

Welche Produkte dürfen in eurer Routine nicht fehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.