Jade Roller

Alles, was meiner Haut gut tut, lässt mich gut fühlen. Deshalb durchforste ich liebend gerne Zeitschriften, Beautyblogs oder Online-shops. Und zerbreche mir des Öfteren den Kopf darüber, was meiner Haut helfen könnte. Meine Haut ist empfindlich, genau so auch mein Inneres. Das bringt mich sehr schnell aus dem Gleichgewicht und lässt mich mit unreiner Haut kämpfen. Für meine Hautbedürfnisse brauche ich ein wöchentliches „Update“, damit sie sich wieder erholen kann. Meine Routine habe ich mit neuen Pflegeprodukten und Tools optimiert: Dazu gehören der Jade Roller und eine tiefenreinigende und reichhaltige Gesichtspflege aus der Naturkosmetik. 

In erster Linie war es hilfreich, als ich mich gefragt habe, wie ich denn meiner Haut helfen könnte. Die Haut spiegelt nun mal die innere Unruhe und auch den inneren Frieden wieder. Da ich in letzter Zeit sehr gestresst war, konnte ich die Verbindung zwischen Unwohlsein und unreiner Haut schnell erkennen. Ich wollte einfach wieder die Balance herstellen. Denn der Alltagsstress lässt sich nie ganz eliminieren. Leider! Wichtiger ist es, sich darüber bewusst zu werden, dass das eigene Wohl eigentlich in den eigenen Händen liegt. Ein freier Kopf und ein ausgeglichenes Inneres sind die Voraussetzung für eine reinere Haut. Im zweiten Schritt spielen die Hautpflege-Produkte samt Inhalts-und Wirkungsstoffen eine große Rolle. Ich zeige euch meine kleine Relax-Routine mit alten und neuen Favoriten!

Entspannung: Jade Roller

Jade Rollers

Eine Massage-Session ist immer ein Stück Luxus für mich und genau die Zeit, in der ich abschalten kann. Diesen kleinen Luxus gönne ich mir abends, bevor ich den (im besten Fall) freien Kopf auf das Kissen fallen lasse. Nachdem ich mein Gesicht gereinigt habe, sprühe ich einen Toner auf und warte bis er einzieht. Danach kommt der Jade Roller zum Einsatz. Grüne Jade steht für Harmonie und Gleichgewicht und hat eine reinigende Wirkung. Der Trend hat auch mich gepackt und nach einigen Wochen Übung bin ich ganz begeistert von diesem hübschen Beauty-Tool.

Der kühle Stein fühlt sich sehr angenehm auf meiner oft überhitzten Haut an. Durch die Rollbewegung wird die Durchblutung angeregt und der Stoffwechsel angekurbelt. Der (für mich) wichtigste Effekt des Massagerollers ist die Entspannung der Gesichtsmuskeln, die sich durch Stress auch ganz böse verspannen können. Bei regelmäßiger Anwendung merke ich, dass ich die verspannten Stellen langsam aber sicher loswerde. Zudem werden dabei Mimikfalten geglättet, was aber eher ein Langzeit-Effekt ist. Aber der geschwollenen Augenpartie kommt die kleine Massage-Einheit nur zu Gute, denn man kann sie sichtbar reduzieren!

Intensive Pflege: Peeling und Maske

Jade Roller

Mein heiliger Gral in der Kategorie Peeling ist die Reinigungsmaske von Dr. Hauschka. Ich habe sie schon oft erwähnt und empfohlen, und auch diesmal musste sie eingereiht werden. Die Tiefenreinigung ist quasi der erste Schritt, wenn Unreinheiten gerade entstehen. Auf der „Ebene“ der Gesichtspflege ist eine porentiefe Reinung für mich unerlässlich. Die Maske mische ich selbst an und verteile sie nur auf den betroffenen Stellen. Das Hautbild verfeinert sich schon nach wenigen Anwendungen und man wird die Unreinheiten los! Sogar meine empfindliche Haut mag die sonst austrocknende Heilerdepaste, deshalb kann ich sie jedem Hauttypen empfehlen.

Für die sensibelsten Gesichtspartien gibt es eine reichhaltige Pflege. Die aufbauende Maske von Dr. Hauschka ist relativ neu in meiner Beauty-Routine, aber sie hat sich ganz schnell zu meinem Top-Favoriten verwandelt. Das Produkt eignet sich auch für Augenpartie, der man öfter Achtung schenken sollte. Man kann sie bei Bedarf auch mit der Tagescreme mischen oder als Kur einen Monat lang einsetzen. Denn wie die eigene Beschreibung schon verspricht: „Mit Rosenwasser, Rosenblütenauszug und Rosenwachs sowie ätherischem Rosenöl, Mangobutter, Avocadoöl und Mandelöl verwöhnt und bereichert sie die Haut.“ Nach einer Massage mit dem Jade Roller schließe ich die Routine mit einer intensiven Pflege ab.

Schutz für die Haut: Aufbausalbe

Jade Roller

Zu den neuesten Zugängen zählt die Aufbausalbe von Studio Botanics. Das vegane Pflegeprodukt wird als Alleskönner vorgestellt und weckte deshalb mein Interesse. Wenn ich meine Haut öfter mit der Heilerdepaste einreibe, braucht sie auch mehr Feuchtigkeit. Neben der Tagespflege kommt eine Extraportion Pflege mit wertvollen Inhaltsstoffen nur richtig. Hier wirken neben Olivenöl und Rosenblütenextrakt noch Sheabutter und Avocado- und Pfefferminzöl.

Trockene Stellen am Körper, im Gesicht oder auch spröde Lippen können mit der Cold Creme repariert werden. Die Konsistenz ist eher dicker und sehr reichhaltig, wie ich es schon von meiner Tagespflege kenne. Ich mag das umhüllende, schützende Gefühl, das einem diese Salbe schenkt. Nach den vorherigen Schritten mit dem Jade Roller ist die intensive Pflege der krönende Abschluss. Wenn meine Haut von sich aus glänzt, habe ich auch ein Lächeln im Gesicht! Meine Favoriten punkten mit natürlichen und wertvollen Inhaltsstoffen, die sich positiv auf meine empfindliche Haut auswirken.

 

Habt ihr bereits Erfahrung mit dem Jade Roller? Was sind eure Geheimwaffen für eine reine Haut?

 

[Alle genannten Produkte sind ohne Bezahlung und aufgrund meiner persönlichen Überzeugung des Produktes integriert. Auch freiwillige Marken- oder Produktnennungen gelten aktuell als werbliche Inhalte, die per Gesetz zu kennzeichnen sind.]

2 Kommentare

  1. März 5, 2019 / 11:28 am

    Ah wie passend, ich habe gerade einen Rosenquarz-Roller an meine Mum verschenkt und bin jetzt ganz gespannt, ob und wie es ihr gefallen wird 🙂 Und wenn du auch so zufrieden mit dem Jade-Roller bist, muss ich wohl doch auch bald mal zuschlagen 😉
    Dr. Hauschka liebe ich ebenfalls, einfach weil die Produkte so super verträglich sind.

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    • März 6, 2019 / 8:56 pm

      Da hast du ja das richtige Geschenk gefunden 🙂 Kann den Jade Roller nur empfehlen, in Kombi mit den Pflegeprodukten fühlt sich die Haut super an!

      Liebe Grüße an dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?