How to make Turkish Coffee

Ein türkisches Sprichwort besagt, dass eine Tasse Kaffee einem 40 Jahre in Erinnerung bleibt. Man bietet den Mokka gerne seinen Gästen an, serviert ihn mit einem kleinen Glas Wasser und einer Süßigkeit. Den Kaffee, den man zusammen trinkt und die Zeit, die man dabei verbringt, soll man eben nicht so schnell vergessen. Also kurz gesagt: Schätze Wert, was du bekommst!

Da ich ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker bin, habe ich immer Kaffee parat. Die Zubereitung ist ganz einfach. Zunächst die Frage, wie man den Kaffee gerne trinken möchte: ohne Zucker (sade), leicht gezuckert (orta) oder mit Zucker (sekerli). Ich mag meinen Kaffee weder bitter noch zu süß- also orta. Aber immer schön mit „Schaum“, denn dieser macht eine gute Tasse Kaffee aus! Wenn man ein zwei Sachen beachtet, gelingt einem der Kaffee garantiert.

Turkish Coffee

Make your own delish turkish coffee easily!

Was man braucht:

  • ein Mokkakännchen (cezve) und eine Mokkatasse
  • fein gemahlenen Kaffee, mein Tipp: Kurukahveci Mehmet Efendi
  • je nach Süße keinen/gestrichenen/1 TL Zucker

Zubereitung:

Kaltes Wasser mit Mokkatasse abmessen und in Kanne füllen. Pro Tasse 1 TL Kaffee und je nach Süße Zucker hinzufügen (in meinem Fall 1 gestrichener TL Zucker). Herd auf höchste Stufe stellen, ganz schnell umrühren bis sich alles auflöst.

Turkish Coffee

All you need is a cezve, a mini cup of water, one teaspoon of coffee and sugar to taste!

Eine Weile beobachten, dabei nicht mehr anfassen! und aufkochen lassen bis sich der wunderbare Schaum bildet. Wenn es soweit ist, den Kaffee kurz vom Herd nehmen, den Schaum vorsichtig am oberen Rand abschöpfen und in die Tasse füllen.

Turkish Coffee

The best coffee is the one with foam!

Bei schwacher Hitze kurz köcheln lassen und den Kaffee aufgießen. Am besten mit einem kleinen Glas Wasser und etwas Süßem servieren.

Turkish Coffee

Enjoy your coffee with a little turkish delight!

Et voilà – Das wäre schon der ganze Zauber! Somit hat man den tollen Kaffeeduft in der Küche und eine Tasse leckeren Kaffee bereit. Viel Spaß beim Nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.