[Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit douglas.de]

Um sich auf den Herbst einzustimmen braucht man nur eine Beauty-bag, die die schönsten Beauty Trends für den Herbst und Winter vereint! Denn so düster und grau sieht es gar nicht aus. Ganz im Gegenteil – wie die Models auf den Laufstegen können auch wir mit schrillen Eyelinern, glitzernden Augen und Statement-Lippen durch den Herbst stolzieren. Wenn das mal kein Grund zur Freude ist! Vieles aus meinen Sommer Beauty Favoriten kann ich direkt übernehmen. Um einen herbstlichen Look für den Alltag zu kreieren, habe ich mich durch die Beauty-Neuheiten bei douglas geklickt und zeige euch meine Favoriten. Beauty Trends sind zwar schön und gut, aber solange ich sie nicht im Alltag umsetzen kann, liebäugle ich nur mit den wunderschönen Laufsteg-Looks. Diesmal gibt es gleich mehrere Trends, die mich überzeugt haben und die ich liebend gerne ausprobieren möchte. Mit meiner kleinen Interpretation kann ich die Looks sowohl tagsüber als auch beim Ausgehen tragen!

Beauty Trends

Runway-Fotos via vogue.co.uk

Beauty Trends und Make-up-Looks vom Laufsteg

  • Dunkle Lippen: Auf Platz eins landet für mich ein Klassiker, nämlich dunkelroter Lippenstift! Damit der Fokus wirklich auf den Lippen liegt, sollte man das restliche Make-up einfach halten. Mein Favorit ist ein matter Liquid-Lipstick von Kevyn Aucoin, der auf den Lippen haftet und den Herbst herbei ruft!
  • Black Smokey Eyes: Falls man doch lieber die Augen betonen möchte, schnappt man sich einfach einen tiefschwarzen Kajal! Die Beauty Trends für den Herbst und Winter überzeugen mich schon deshalb, weil sie einfach umzusetzen sind. Der Kajal feiert also sein Comeback und kann im Handumdrehen die Augen in Szene setzen.
  • Neon Lidstrich&Glitzer: Wenn man gute Laune ins Gesicht zaubern möchte, dann mit einem neonfarbenen Lidstrich. Oder vielleicht mit Glitzer? Falls ich mal in der richtigen Stimmung dafür sein sollte, würde ich zu gerne pinken Eyeliner tragen! Oder Glitzerpartikel auf die Augenlider regnen lassen.
  • Soft Brows: Keine scharfen Kanten, sondern natürliche Formen  – die Augenbrauen kann man so gut es geht in Ruhe lassen. Die Beauty Trends sagen uns diesmal, dass Natürlichkeit betont werden sollte.
  • Overblushed: Anstatt sich in die Wangen zu kneifen, kann man beim Blush tiefer in den Farbtopf greifen. In den Laufsteg-Looks wurden schließlich viele Rotbäckchen gesichtet! Mein Favorit ist das Sheer Cheek Duo von Tom Ford, das im Nu einen frischen Teint zaubert.
  • French Manicure: Die klassische French Manicure bekommt in den Beauty Trends im Herbst und Winter ein kleines Update. Gleiches Schema, andere Farben – die Nagelspitze wird einfach mit der passenden Farbe betont!

 

Welcher Beauty Trend für den Herbst und Winter ist euer Favorit? Seid ihr mehr für rote Lippen oder doch Smokey Eyes?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?