Empties: Aufgebraucht und nachgekauft

Auch wenn man bei manchen Produkten das Gefühl hat, sie würden sich niemals aufbrauchen, geht es doch schneller als man denkt. Und es sammelt sich so einiges in der “Aufgebraucht-Kiste” an. Wenn man ein Produkt ganz besonders mag, möchte man natürlich am liebsten gar nicht, dass es eines Tages alle geht. Und drückt oder quetscht es bis zum letzten Tropfen aus. Ich habe in letzter Zeit sehr viele Pflegeprodukte aufgebraucht, die ich sofort nachkaufen musste, da sie mich voll und ganz überzeugt haben! In diesem Fall bedeutet aufgebraucht, abgesehen von ein Paar Ausnahmen, dass die Produkte sofort auf meiner Einkaufsliste landen. Ich schaue mir gerne Reviews zu “Aufgebraucht-Produkten” an, um möglicherweise eine gute Empfehlung aufzuschnappen. Deshalb gibt es eine Review zu meinen empties!

Empties

Skincare

Ich habe schon in sämtlichen Posts von meiner Liebe zu Dr.Hauschka Pflegeprodukten gesprochen, deshalb halte ich diese Review lieber kurz. Diesmal sind mehrere Lieblinge gleichzeitig alle gegangen. Ich habe jedes einzelne schon nachgekauft! Zum einen habe ich das Gesichtstonik aufgebraucht. Es ist sehr ergiebig und hat mir mindestens vier Monate gereicht. Wenn ihr auf der Suche nach einem milden Gesichtswasser seid, das beim Aufsprühen eure Haut ganz sanft pflegt, dann schaut unbedingt danach! Gleichzeitig habe ich auch den letzten Rest meiner Rosencreme rausgequetscht! Die Creme ist mit Abstand meine liebste Tagespflege. Sehr reichhaltig, nährend und feuchtigkeitsspendend für trockene Haut. Außerdem habe ich nach gefühlt einem Jahr die Reinigungsmaske aufgebraucht. Die Maske ist ein fester Bestandteil meines Sonntagsrituals. Mit dem Dampfbad zusammen ist es ein unschlagbares Duo bei Unreinheiten! Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich das Hautbild und die unreinen Hautpartien werden gerettet. Auch die Maske ist sehr ergiebig, da man beim Anmischen immer nur ganz wenig benötigt, um die perfekte Konsistenz für die Gesichtsmaske zu bekommen.

Empties

Bevor ich meine Hautpflege-Routine in den Wintermodus geschaltet habe, war das Moisture Serum von Babor ein Zwischenschritt vor der Tagespflege. Ich habe es anfangs gerne benutzt, doch nach einer Zeit hat mir das Gefühl, das es auf der Haut hinterlässt, nicht mehr gefallen. Ein Nachkauf-Produkt ist es in diesem Fall nicht, da ich ohnehin schon in den Wintermodus gewechselt bin! Von der selben Marke habe ich Ampullen ausprobiert. Es ist gar nicht verkehrt, wenn man die kleinen Ampullen parat hat und sie in Notfällen einsetzen kann! Die Feuchtigkeits-Konzentrate habe ich aufgetragen, wenn meine Haut nach einer Extra-Portion Pflege geschrien hat. Ich würde diese hier jedoch nicht nochmal kaufen, da sie mir zu “oberflächlich” war. Ich hatte nicht wirklich das Gefühl, dass der Durst meiner Haut gestillt wurde. Die Pflege hat sich mehr auf meine Haut gelegt, anstatt die Problemzonen zu behandeln. Zu viel Produkt auf der Haut, leider ohne (erhoffte) Wirkung!

Empties

 

Haircare

Auch in Sachen Haarpflege habe ich einen Favoriten aufgebraucht. Mein bisher unersetzbares Anti-Schuppen-Shampoo von Sebamed kaufe ich nun zum tausendsten Mal nach! Diesmal hat sich aber die Verpackung geändert, hoffentlich nicht die Formulierung! Wäre sehr schade drum, da es ein sehr wirksames und mildes Shampoo ist. Es hilft wirklich gegen Schuppen, ohne dass es die Kopfhaut oder die Haarspitzen austrocknet. Ein günstiges und überzeugendes Shampoo, das sein Versprechen hält!

Empties

Manicure and Pedicure

Empties

 

 

 

 

Maniküre und Pediküre gehören genau so in ein typisches Sonntags-Ritual wie die Gesichtspflege. Meiner Meinung nach gibt es in der Drogerie genug günstige und überzeugende Produkte rundum das Thema Nagelpflege. Peeling ist das A und O für gepflegte Haut, nicht nur im Gesicht! Ich habe ein Fußpeeling von Balea aufgebraucht. Es hat grobe Körner und hinterlässt ein weiches Hautgefühl. Zudem ist es ergiebig und günstig! Ich werde mich aber nach anderen Peelings aus der selben Preisspanne umsehen. Genau so sieht es auch mit dem Fuß-und Nagelbalsam von Balea aus. Diesen werde ich definitiv nachkaufen, da der Balsam sehr reichhaltig ist und nach nur wenigen Anwendungen babyweiche Füße zaubert!

 

 

 

 

Empties

Ich habe meine allerliebste Nagelfeile erneuert und gleichzeitig zwei Favoriten in Stiftform erneut gekauft. Der Korrekturstift von essence ist sehr praktisch, da man mit der Spitze einige Patscher verbessern kann. Er hat drei Ersatzspitzen, so dass der Stift wirklich sehr lange hält. Auch wenn das Produkt austrocknet, kann man die saubere Spitze in Nagellackentferner tunken weiter benutzen. Bis alle Ersatzspitzen komplett unbrauchbar sind! Genau so handlich ist auch der Pflegestift, der die ganze Maniküre abschließt. Einfach um die Nägel auftragen, einwirken lassen und dann Hände eincremen! Wenn man spröde Nagelhaut hat, hilft dieser Stift bei regelmäßiger Anwendung. Er ist auch praktisch für unterwegs, deshalb gehört er auf Reisen immer in die Kosmetiktasche!

 

Kennt ihr eines der Produkte? Was kauft ihr gerne und immer wieder nach?

3 Kommentare

  1. November 19, 2017 / 9:52 am

    Toller Post! Ich finde es immer sehr spannend zu sehen was und wie viel andere Menschen aufgebraucht haben. Deine Fotos sind super, allerdings sind sie (vielleicht nur bei mir so) so groß, dass ich sie auf meinem Laptop immer nur zur Hälfte sehe und dann weiter scrollen muss, was auf Dauer sehr anstrengend ist.

    Liebste Grüße,

    Moni von Monisrosawolke.de

    • November 19, 2017 / 1:35 pm

      Oh ja, ich lese auch super gerne Reviews 🙂 Die Fotos sind wie in jedem anderen Post, also nicht anders bzw. auch nicht extra groß 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.