Home Office Ideen: Wohnaccessoires für den Arbeitsplatz

[Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Pharao24.]

Wenn es zwei Dinge gibt, nach denen ich letztes Jahr im Lockdown gesucht habe, dann wahrscheinlich Home Office Ideen und Hautpflege. Mein Lieblingsthema bleibt nach wie vor Hautpflege, besonders in Zeiten, in denen wir ganz viel Zeit in den eigenen vier Wänden und mit uns selbst verbringen. Von zuhause aus arbeiten will auch gelernt sein, hinsetzen und arbeiten klingt leichter als es in Wirklichkeit ist. Ob improvisiert oder gut durchdacht – wer seit gut einem Jahr von zuhause aus arbeitet, wird wohl seinen Arbeitsbereich eingerichtet haben. Oder tut es immer noch? So geht es mir zumindest. Ich stelle vieles um, probiere verschiedene Möglichkeiten bis alles sitzt. Mit kleinen Handgriffen und den passenden Wohnaccessoires kann man manchmal großes am Arbeitsplatz bewirken.

Home Office Ideen für eine schöne Arbeitsatmosphäre

Wohnaccessoires ja, Ablenkung nein. Das ist immer mein Motto, wenn ich meinen Schreibtisch gestalten oder umdekorieren möchte. Weniger ist mehr, wenn es darum geht, einen Ort zu kreieren, an dem man produktiv sein kann. Stundenlang, auch im Dunkeln, vielleicht bei einer Nachtschicht? Im Home Office gibt es keine Grenzen, bis man sie selbst bestimmt. Routinen sind für einen vollgeplanten Arbeitstag zuhause besonders wichtig, alles griffbereit haben und sich wohlfühlen auch. Egal ob man viel oder wenig Platz hat, mit ausmisten, umstellen und umfunktionieren kommt man manchmal weiter als man denkt. Deshalb sind manche Wohnaccessoires für das Home Office beim Einrichten hilfreich. Bei Pharao24 gibt es Wohnaccessoires mit verschiedenen Stilrichtungen. Ich mag die rustikale Optik besonders gerne, weil sie mit üppigeren Zimmerpflanzen so gut harmoniert.

Home Office Ideen

Meine Wunschliste hat sich demnach mit Home Office Ideen gefüllt, die meinen Arbeitsbereich abschotten, aber mir gleichzeitig genug Freiraum zum Dekorieren lassen. Vielleicht ein passender Raumteiler anstatt einer Pflanze, ein schöner Spiegel um den Raum zu vergrößern, platzsparende Regale für mehr Stauraum und den Papierkram, ein schöner Teppich oder eine Tischlampe für das Arbeitsambiente und gleichzeitig als Deko? Ich habe zunächst den Schreibtisch in die Ecke geschoben, die am meisten Tageslicht abbekommt und alles, was nach Feierabend schreit, quasi hinter mich platziert. Der Raum ist aufgeteilt in Arbeitsbereich und Freizeit – auch wenn alles nicht immer nach Plan klappt, steht zumindest alles an richtiger Stelle. Home Office Ideen können auch als kleine Motivation oder Belohnung für getane Arbeit dienen. Was auf der Wunschliste landet, sieht man doch gerne in den eigenen vier Wänden.

Schaut ihr euch auch immer wieder nach Home Office Ideen um? Wie sieht euer Arbeitsplatz gerade aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Looking for Something?