Nachdem die Winterzeit nun offiziell da ist, kann sich die Wintergarderobe sehen lassen! Dazu zählen nicht nur Trend-Accessoires, sondern auch die Schuh-Auswahl. Wer nur schweren Herzens die Lieblingsschuhe verstaut, um sie durch Stiefel zu ersetzen, kann sie ruhig noch stehen lassen. Denn auch ich liebe es, meine liebsten Sneaker im Winter zu allen Looks zu kombinieren. Mein Favorit sind die Nike Air Max 97, die nicht nur bequem sind, sondern auch ein Statement setzen! Da es eine große Auswahl an Farben und Mustern gibt, kann jeder das passende Paar für sich und seinen Style finden. Mich haben sie längst in ihren Bann gezogen, deshalb trage ich sie auch durchgehend im Herbst und Winter.

Nike Air Max 97

Anstatt sich in düstere Farben zu wickeln, kann man sich auch für die helle Farbpalette entscheiden. Der Ton-in-Ton-Look gefällt mir bei Beige- oder Camel-Tönen besonders gut. Man sollte also keine Scheu davor haben, weiße Schuhe im Winter zu tragen! Nike Air Max 97 runden ein solches Outfit perfekt ab: denn je mehr Schichten man trägt, desto mehr sollten sich auch unten die Schuhe zeigen und ja nicht untergehen. Deshalb mag ich dieses Modell sehr gerne! Sie sind nicht zu klobig, aber auch nicht zu schmal geschnitten. Sie lassen die Füße nicht riesig erscheinen und sehen besonders bei der weißen Version elegant aus.

Die stromförmigen Linien und die charakteristische Schnürung sind kleine Details, die den Sneaker zum Star des Outfits machen. Durch die Air-Sohle hebt man quasi bei jedem Schritt ab und kommt bequem durch den Alltag. Hat man erst einmal sein Lieblingspaar gefunden, kann man die Nineties wiederbeleben! Denn seit gut drei Jahrzehnten setzt Nike mit der Air Max Serie nicht nur in der Sportszene Zeichen. Die Nike Air Max 97 haben die Sneaker-Szene fest im Griff und überzeugen von Jahr zu Jahr mit neuen Designs, Innovationen und klassischen Elementen.

Winter Outfit mit Nike Air Max 97

Nike Air Max 97

Sneaker können ein stylischer Stiefel-Ersatz sein, wenn sie auch noch schön warm halten. Meine Nike Air Max 97 peppen mein graues Outfit auf, denn die transparente Gummisohle mit Air-Element ist ein Blickfang. Das sichtbare Air-Element wurde übrigens 1987 zum ersten Mal ins Leben gerufen. Was als ein Experiment in der Dämpfungstechnologie begann, entwickelte sich schnell zu einem Klassiker auf der Laufbahn – und auf der Straße. Über die Jahre wurde das Design mit „Updates“ ausgestattet, doch die Tradition blieb immer bestehen. Der Klassiker punktete schon damals mit der einzigartigen Form und der unverkennbaren silbernen Farbe. Bis heute hat er nichts von seiner Ausstrahlung verloren und feiert in einer Menge verschiedener Outfits sein Comeback. Was mir besonders gut an diesem Paar gefällt, ist der Materialmix und natürlich die Farbe! Dadurch wird der Schuh noch interessanter und passt umso besser in den Herbst und Winter. Wenn sie einmal imprägniert und gepflegt sind, kann man sie auch nicht mehr aufhalten! So begleiten sie mich auch durch regnerische Herbst- und Wintertage.

Tragt ihr auch gerne Sneaker im Winter? Was ist euer Nike Air Max 97 Favorit?

 

[Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit sportshowroom.de]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.


Etwas suchen?