Monthly Favorites: November

Der Winter steht endgültig vor der Tür, auch wenn man es wahr haben möchte oder nicht. Herbstgefühle sind zwar schön und gut, so langsam sollten wir uns aber auf den Winter einstimmen! Und zwar mit allem, was dazu gehört. In Köln ist das Wetter fast nur noch grau, regnerisch und ziemlich kalt. Da entpuppt sich der Regenschirm als treuer Begleiter und wird plötzlich zum liebsten Accessoire! Ich zeige euch meine Favoriten, die bei kaltem Wetter zum Einsatz kommen und mich durch den November begleitet haben.

Fashion

November Favs Fashion

Auch wenn ich im Oktober so sehr von Baker-Boy-Mützen geschwärmt habe und dabei meine Beanies in die Warteschlange gesetzt habe, sind sie diesen Monat ganz schnell zu meinen Favoriten geworden. Sobald das Wetter richtig kalt wurde, habe ich ohne Beanie nicht das Haus verlassen. Ich habe alle Beanies in einen Korb gepackt, damit sie jederzeit griffbereit sind. Trotz der Auswahl habe ich immer wieder die Wollmütze von Carhartt getragen. Ich mag die Form sehr gerne, da sie nicht absteht, sonder perfekt sitzt. Außerdem passt die Farbe so gut zu meinem Regenmantel. Ein perfektes Duo für kalte, graue Wintertage! Denn genau so sieht es auch mit Jacken und Mänteln aus. An milden Tagen hat man genug Auswahl, aber sobald es kalt und windig ist, packe ich mich lieber warm ein! Meine Winterjacke von Rain Deer ist schön robust und lässt weder Wind noch Regen durch.

 

Skincare

Diesen Monat hat meine Haut einen (hoffentlich einmaligen) Ausnahmezustand erlebt. Normalerweise habe ich nur sehr selten mit Unreinheiten zu kämpfen. Und wenn sich dann mal ein Pickelchen sichtbar macht, verschwindet es ohne großes Aufsehen zu bereiten. Aber diesmal sah es ganz anders aus! Zum einen macht die Kälte meiner Haut zu schaffen, da der ständige Wechsel von kalt zu warm das Gleichgewicht stört. Als ob das nicht genug ist, habe ich in der Stirnpartie ganz viele kleine Pickelchen bekommen. Aus heiterem Himmel. Ich habe so gut es geht die Ruhe bewahrt und ein regelmäßiges Peeling gemacht.

November Favs Skincare

Die Reinigungsmaske von Dr. Hauschka habe ich bereits in vorherigen Posts erwähnt, aber diesen Monat möchte ich sie zu meinem Retter küren! Ich habe immer nur ganz wenig davon angemischt, da ich hauptsächlich meine Stirn behandeln wollte. Meine gerötete und gereizte Wangenpartie spare ich ohnehin schon aus. Am liebsten habe ich die Maske vor dem Schlafengehen einwirken lassen und dann meine Nachtpflege aufgetragen. Zu Beginn habe ich dieses Notfall-Ritual etwa drei mal die Woche wiederholt und dann langsam reduziert. Und siehe da: Die unreine Hautpartie ist geheilt und mein Hautbild hat sich verbessert. In der Ruhe liegt die Kraft, wenn man das richtige Produkt bei sich hat!

 

Food

In der Winterzeit gibt es nichts besseres als eine warme Suppe! Entweder für den kleinen Hunger zwischendurch oder mit frischem Brot zum Abendessen. Ich habe in letzter Zeit öfter mal eine bunte Gemüse-Nudelsuppe gekocht, da man das Rezept nach Belieben variieren und auch sämtliches Gemüse verwerten kann. Am liebsten nehme ich eine Zwiebel, bunte Paprika, Karotten, Lauch, Brokkoli und Erbsen. Und einen großen Topf, damit wir auch am nächsten Tag versorgt sind!

November Favs Food

Ich dünste erst die Zwiebel, Paprika, Karotte und Brokkoli in etwas Öl an. Dann gebe ich etwa 1l Gemüsebrühe hinzu und koche das Ganze auf. Gleichzeitig koche ich 100g Suppennudeln weich, um sie zum Schluss dazuzugeben. Wenn die Brokkoli weich sind, gebe ich den klein geschnittenen Lauch hinzu und koche die Suppe weitere 10 Minuten. Nachdem das Gemüse so weit ist, gebe ich gegebenenfalls Wasser hinzu und würze die Suppe mit Salz und reichlich Pfeffer. Zum Schluss kommen die Suppennudeln und die Erbsen dazu. Nochmal umrühren und mit fein gehackter Petersilie und frischem Brot servieren!

 

Lifestyle

November Favs Poster

 

 

 

 

Ich hatte bisher immer eine Lieblingsecke im Wohnzimmer, die ich gerne mit Postern, Blumen, Zeitschriften oder Kerzen dekoriert habe. Weiße Wände bieten einem genug Fläche um sie nach Lust und Laune zu gestalten. Ich habe nicht alles auf einmal vollgestellt, sonder immer mal wieder etwas Neues hinzugefügt. Der einzelne Bilderrahmen zwischen den Regalen war seit langem leer und hat auf das richtige Poster gewartet.

Mit dem neuen Album “Kind” von Dillon habe ich ihre Songs für mich entdeckt und direkt die älteren Alben gehört. Ein Song hat es mir dabei besonders angetan, nämlich Lightning Sparked aus dem “The Unknown”-Album. Den Songtext musste ich unbedingt als Poster im Wohnzimmer vor Augen haben! Somit hat endlich der leere Rahmen seine Bestimmung gefunden.  Es braucht eben etwas Zeit, aus den vier Wänden seine eigene Welt zu kreieren. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass noch viele Rahmen gefüllt werden!

 

Wie habt ihr den November verbracht? Was habt ihr am liebsten gehört, gelesen, gegessen oder getragen?

5 Kommentare

  1. Dezember 3, 2017 / 6:36 pm

    tolle Favoriten hattest du für diesen Monat meine Liebe!
    die Maske von Dr. Hauschka würde mich ja sehr interessieren 🙂
    und ich bin ja auch der totale Suppen-Fan!

    hab einen schönen Adventssonntag,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. Dezember 4, 2017 / 11:26 am

    EIn schöner Post! Die Mütze hält dich bestimmt schön warm!
    Liebe Grüße
    Sarah

  3. Christina Papst
    Dezember 5, 2017 / 8:15 am

    Super Beitrag, da sind echt ein paar tolle Tipps dabei. Ich hab heute auch schon eine Suppe aufgestellt, auf die ich mich sehr freue!

    Alles Liebe, Christina

  4. Dezember 5, 2017 / 1:11 pm

    Die Mütze ist ja schön! Ich bin im November auch zu dickeren Beanies übergegangen. Vor allem hier an der See zieht der Wind doch ganz schön, da brauche ich etwas warmes am Kopf 🙂
    Im Herbst und Winter esse ich auch total gerne Suppen, egal ob Tomate, Kürbis oder eine einfache Gemüsesuppe, wenn es draußen kalt ist ist es immer schön eine wärmende Suppe zu essen.
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

    • Dezember 5, 2017 / 1:15 pm

      Die Mütze kann ich nur empfehlen, ich überlege auch schon, ob ich sie mir in anderen Farben kaufe 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.